Die Löschgruppe Landhausen und ihre Aufgaben

Die Löschgruppe Landhausen ist eine von 8 Löschgruppen in Hemer.

Sie bildet zusammen mit der Löschgruppe Becke den Löschzug Nord, der für den bereich Landhausen, Stübecken, Geitbecke, Urbecke und Becke zuständig ist.

Wir sind eine Mannschaft von 42 Freiwilligen Feuerwehrmännern (wovon 5 bei der Feuerwehr hauptberuflich arbeiten) mit 2 Einsatzfahrzeugen

Unser Zuggebiet ist ca. 1200 ha groß. Davon sind ca. 550 ha Waldgebiet, was ein erhöhtes Waldbrandrisiko im Sommer darstellt.

Im Zuggebiet befinden sich auch 2 Grundschulen, 3 Kindergärten, mehrere Hochhäuser, Bauernhöfe ( z.B. Gut Edelburg mit ca. 100 Pferden ) und Firmen die mit Chemikalien arbeiten. Bei bestätigtem Feuer in den hemeraner Krankenhäusern (Lungenklinik und Paracelsuklinik) wird der Zug Nord als 2. Zug direkt alarmiert.

Unsere Einsätze sind fast zu 100% Brandeinsätze. Fehlalarme, Technische Hilfeleistung oder besetzten der Feuer- und Rettungswache (bei größeren/ längeren Einsätzen) kommt recht selten vor aber auch dafür sind wir ausgebildet worden.

 Startseite